• Home /
  • WPS Blog /
  • 4 Einsparmöglichkeiten durch den Einsatz von Transportbändern bei Arbeiten in der Gärtnerei

4 Einsparmöglichkeiten durch den Einsatz von Transportbändern bei Arbeiten in der Gärtnerei

In einem früheren Blog bin ich auf die 7 Ergebnisse eingegangen, die Gärtner mit Hilfe von Transportbändern erzielen können. Neben der Erhöhung Ihrer Produktion und dem Erreichen ergonomischer Vorteile ist das Einsparen von Arbeitszeit das wertvollste Ergebnis. In diesem Blog werden 4 Beispiele behandelt, bei denen der Arbeitsaufwand durch den Einsatz eines logistischen Systems mit Transportbändern verringert wird.

1.       Rücken auf eine andere Kulturfläche

Es ist üblich, während des Produktionsprozesses von Pflanzen verschiedene Flächen zu nutzen. In dem Maße, wie Topfpflanzen sich weiter entwickeln, müssen sie irgendwann auf eine andere Kulturfläche gebracht werden. Auf dieser Kulturfläche werden sie gleich mit größerem Abstand aufgestellt, so dass die Pflanzen ausreichend Platz haben, um weiter zu wachsen. In einer regulären Situation, ohne den Einsatz von Transportbändern, ist das Rücken auf eine andere Kulturfläche ein Prozess, bei dem viele zusammenhängende Arbeitsschritte verrichtet werden müssen.

ArbeidsbesparingZunächst müssen die Pflanzen auf der Fläche, auf der sie sich befinden, aufgehoben werden und dann auf eine andere Fläche gebracht werden. Das Umräumen von Topfpflanzen ist ein zeitraubender Teil des Prozesses, da dies fast immer mit Hilfe von Karren durchgeführt wird. In der folgenden Abbildung können Sie sehen, dass diese Arbeitsweise zu langen Laufwegen für die Mitarbeiter führt. Auf der ursprünglichen Kulturfläche werden die Pflanzen schließlich von den Mitarbeitern auseinandergerückt. Kurz gesagt: Während dieses Prozesses muss viel hin und her gelaufen werden, um die Pflanzen umzuräumen.

In einem System mit Transportbändern müssen beim Rücken der Pflanzen und dem Umräumen eines Teils der Pflanzen auf eine andere Kulturfläche nur zwei Tätigkeiten durchgeführt werden: Die Pflanzen müssen auf das Transportband gestellt werden und auf der neuen Fläche werden sie in weiterem Abstand zueinander aufgestellt. Damit wird das Hin-und-her-Laufen im Rahmen des gesamten Prozesses vermieden, was für die Mitarbeiter eine Zeitersparnis bedeutet. Durch die Arbeitseinsparungen, die der Einsatz der Transportbänder generiert, haben die Mitarbeiter mehr Zeit für andere Tätigkeiten.

2.       Räumen der Kulturfläche

In einer klassischen Kultursituation hat der Produzent irgendwann eine oder mehrere Kulturflächen mit (halb-) fertigen Pflanzen. Von einer solchen Fläche werden die Pflanzen, auf der Grundlage von Pflanzeneigenschaften wie Höhe, Entwicklungsstand und Qualität, geräumt. Dieses Kulturverfahren führt zu einer Situation, in der Pflanzen über einen langen Zeitraum auf der ganzen Kulturfläche verteilt stehen, wobei die Mitarbeiter für jede einzelne Bestellung über die gesamte Fläche laufen müssen, um die Bestellung entsprechend der Kundenwünsche zusammenzustellen. Dies ist ein zeitraubender Arbeitsvorgang, bei dem die Mitarbeiter viele Tätigkeiten verrichten müssen, bis eine Bestellung komplett von der Kulturfläche zusammengestellt wurde.

Die Verwendung von Transportbändern soll in dieser Situation zu folgender Arbeitsweise führen: Die Pflanzen können in einem früheren Stadium auf der Grundlage der Kundenanforderungen, die für die Bestellungen von Bedeutung sind, sortiert werden. Dadurch ist es möglich, die Kulturfläche auf der Grundlage der aufgestellten Pflanzenkriterien übersichtlich einzuteilen. Durch die Anwendung dieser Arbeitsweise ist es nicht mehr notwendig, die gesamte Fläche zu durchlaufen, um die Pflanzen für eine Bestellung zusammenzustellen. Es entsteht eine bessere Übersicht, da sich die Kulturflächen durch die Verwendung von Transportbändern besser einteilen lassen.

3.       Minimieren der Laufwege bei kleinen Bestellungen

Immer häufiger hören wir von unseren Kunden, dass die Kundenbestellungen in ihrem Umfang abnehmen, die Anzahl der Bestellungen aber gleichzeitig zunimmt. Das führt dazu, dass Pflanzen von verschiedenen Standorten im Gewächshaus geholt werden müssen, um die Bestellungen zu verarbeiten. Dadurch nimmt bei einer regulären Situation die Anzahl der Laufbewegungen zu, was zu einem weniger effizienten Produktionsprozess mit ständig steigenden Arbeitskosten führt.

Der Einsatz von Transportbändern wird in diesem Fall zu einer Verringerung der tatsächlich zurückgelegten Wege führen. Verschiedene Bestellungen können automatisch von der Kulturfläche an den Ort der Kommissionierung transportiert werden. An diesem Ort können die Bestellungen dann auf verschiedene Art und Weise gepackt werden, beispielsweise durch die Nutzung eines Puffersystems. Dadurch können auch die unterschiedlichen Bestellungen einfach mit verschiedenen Arten von Verpackungen und Etiketten versehen werden, was wiederum weitere Arbeitseinsparungen mit sich bringt.

4.       Umräumen der Pflanzen beim Topfen

Beim Prozess rund um das Topfen werden die Pflanzen nach dem Topfen auf die Kulturfläche gestellt. Dies kann mit unterschiedlichen Hilfsmitteln durchgeführt werden: Pflanzenkarre, Gabelstapler und Transportbänder. Bei der Verwendung von Pflanzenkarre und Gabelstapler gibt es zeitraubende und arbeitsintensive Faktoren. Die Pflanzen werden mit Hilfe vollbeladener Pflanzenkarren oder dem Gabelstapler auf die Kulturfläche gestellt. Nach dem Ausräumen muss die leere Karre oder der Gabelstapler zurückgebracht werden. Dies führt zu einer Zunahme der Anzahl der zurückgelegten Wege mit einem leeren Transportmittel, was durch die Verwendung eines Logistiksystems mit Transportbändern vermieden werden kann.

Die Anlieferung der getopften Pflanzen zur Kulturfläche wird mit einem Transportband automatisch geregelt, was den betroffenen Mitarbeitern Laufwege erspart. In einer solchen Arbeitssituation sind immer zwei Mitarbeiter notwendig: ein Mitarbeiter, der die Topfpflanzen auf das Transportband stellt und ein Mitarbeiter, der die Topfpflanzen vom Transportband auf die Kulturfläche stellt. Ein dritter Mitarbeiter, der die An- und Ablieferung der Pflanzen beziehungsweise des Transportmittels durchführt, wird dabei eingespart, was zu einer Reduzierung der Arbeit und damit auch der Arbeitskosten führt.

Sammlung von Kundenberichten

Sind Sie neugierig, wie andere Gärtner, durch die Verwendung eines Systems mit Transportbändern, unter anderem Arbeit einsparen? In unseren Kundenberichten lesen Sie von 5 Kunden, die Erfahrungen mit dem Einsatz von Transportbändern haben.

New Call-to-action

 

 

Share: